Telefon

0491-9275-0

Öffnungszeiten

Mo-Fr 07:30-10:00 & 10:30 - 12:00 Uhr

Brief des Ministers - 12.07.2022

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ein weiteres Schuljahr neigt sich dem Ende zu, sicher freuen Sie sich auf die Sommerferien – die haben Sie sich auch redlich verdient! Denn auch das letzte Jahr war herausfordernd und anstrengend. Die Corona-Pandemie und der Krieg gegen die Ukraine, aber auch der Mangel an Fachkräften, der nahezu alle Branchen erfasst hat und auch vor den Bildungsbereich nicht Halt macht, haben uns intensiv beschäftigt und werden dies auch weiter tun. Dennoch ist es gelungen, das Schuljahr 2021/2022 erfolgreich zu gestalten und zu einem echten Gewinn zu machen.

Viele von Ihnen haben mir zurückgemeldet, wie gut es tut, wieder gemeinsam zu lernen, angeleitet und unterstützt im direkten Kontakt mit den Lehrkräften, die eigene Peergroup um sich zu haben und wieder mehr Zeit miteinander zu verbringen. Es war wieder deutlich mehr „Normalität“ möglich im vergangenen Schuljahr. Feste und Veranstaltungen konnten stattfinden, viele von Ihnen waren unterwegs auf Ausflügen und Klassenfahrten. Das all das wieder möglich war, lag nicht zuletzt daran, dass Sie sich so zuverlässig an die erforderlichen Schutzmaßnahmen gehalten haben – herzlichen Dank dafür!

Aller Voraussicht nach wird uns das Thema Corona auch im kommenden Herbst und Winter
noch beschäftigen. Ich bin sehr erfreut, dass man sich nunmehr auch auf Bundesebene
weitgehend darüber einig ist, Schulen und KiTas verlässlich geöffnet halten zu wollen, das
entspricht der Linie der niedersächsischen Landesregierung.

Ob und welche Schutzmaßnahmen in den Einrichtungen notwendig und möglich sein werden, ist derzeit noch nicht sicher. Wir verfügen hier über einen Baukasten an bereits bekannten und bewährten Maßnahmen – welche davon gezogen werden, hängt von der Infektionslage, aber auch von der dann gültigen bundesgesetzlichen Regelung ab. Wir planen, Sie wie im vergangenen Jahr wieder etwa zwei Wochen vor Ferienende über das weitere Vorgehen zu informieren.

Ich wünsche Ihnen nun von Herzen eine angenehme Ferienzeit! Erholen Sie sich gut, lassen Sie „Schule einmal Schule sein“ und widmen Sie sich Dingen, die Ihnen Freude bereiten!

Alles Gute für Sie und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Grant Hendrik Tonne