Schulvorstand

Die Berufsbildenden Schulen II des Landkreises Leer sind eigenverantwortlich in Planung, Durchführung und Auswertung des Unterrichts, in der Erziehung sowie in ihrer Leitung, Organisation und Verwaltung.

Damit diese umfangreichen Aufgaben für die qualitative Entwicklung der Schule bewältigt werden können, hat das Schulgesetz den Schulvorstand als partnerschaftliches Gremium aus Schulleitung, Lehrer-, Eltern- und Schülervertretern sowie Vertretern der Ausbildungsbetriebe und der Kammern verankert.

Schulvorstand

Die Aufgaben sind im Wesentlichen im Schulgesetz aufgelistet. Der Schulvorstand entscheidet u. a. über

  • die Inanspruchnahme der den Schulen von der obersten Schulbehörde eingeräumten Entscheidungsspielräume
  • den Plan über die Verwendung der Haushaltsmittel und die Entlastung des Schulleiters
  • Schulpartnerschaften
  • Grundsätze für die Überprüfung der Arbeit der Schule nach dem Nds. Schulgesetz etc.