Die BBS II Leer feiert FOS-Abschlüsse

Stolze 82 Schülerinnen/Schüler haben im Schuljahr 2018/19 an den Berufsbildenden Schulen II in Leer ihre Fachhochschulreife in den Fachrichtungen Technik, Gestaltung, Informatik sowie in Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Pflege erworben.

In einer von Lehrern und Schülern organisierten kurzweiligen Abschlussfeier wurden die Absolventinnen und Absolventen im Theater an der Blinke verabschiedet.

Die Schülerin Maike Scheller moderierte das abwechslungsreiche Programm.

Der Schulleiter Torsten Janßen wies in seiner Eingangsrede darauf hin, dass FOS-Schülerinnen und Schüler einen entscheidenden Schritt auf dem Weg der beruflichen Weiterqualifizierung gegangen sind und dies besonders  durch die Arbeit an Projekten Projektarbeiten in den einzelnen Schwerpunkten gekennzeichnet ist. Das Erlernen von Kompetenzen in den Bereichen Projektmanagement, Dokumentation, Teamarbeit und Präsentation standen hierbei im Vordergrund.
Er gab den Absolventen ein Zitat von Gerhard Hauptmann mit auf den Weg: „Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, soll man in einer neuen Schüler werden.“ Er wies die Absolventinnen und Absolventen darauf hin, dass eine Fachhochschulreife eine Vielfalt an Möglichkeiten innerhalb und außerhalb der hiesigen Region eröffnet und wünschte ihnen für ihre berufliche und private Zukunft alles Gute und erinnerte zum Schluss „…seien Sie nicht nur Meister, seien Sie auch immer wieder Schüler!“

Die Schülerin Nesrin Sasar hielt eine emotionale und wertschätzende Ansprache stellvertretend für alle Absolventinnen und Absolventen.

Einige Schülerinnen und Schüler präsentierten, unterstützt durch Fotos und Videos, die folgenden Unterrichtprojekte des vergangenen Jahres: Solarautomodelle in Zusammenarbeit mit der Hochschule Emden – Leer, „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“, Gestaltung von Leuchtmitteln unter dem Motto „EINFACH HYGGE“ und Entwicklung einer APP zur Entwöhnung des Rauchens. Die Präsentationen wurden vom Publikum mit viel Applaus bedacht.

Die musikalische Unterstützung kam aus den Reihen von SchülerInnen und Lehrkräften: Nadja Nazarenus und Matthias de Buhr verliehen der Veranstaltung mit ihren Klavierdarbietungen einen festlichen Rahmen

 Herr Janssen (Schulleiter), Henning Kramer, Nadja Nazarenus, Fenna Rademacher, Jannes Wykhoff, Frau Eiken (Fachbereichsleiterin)

Zum Abschluss wurden die Zeugnisse überreicht und die Klassenbesten durch die Schulleitung und die Fachbereichsleiterin geehrt. Die besten Abschlüsse erreichten Henning Kramer (Technik,  1,7), Nadja Nazarenus (Pflege,  1,1), Fenna Rademacher (Gestaltung,  1,5), Jannes Wykhoff (Informatik,  2,0).







Folgende Schüler/-innen erhielten Ihren Abschluss

FOS-Technik:
Daniel Baalmann, Niklas Blank, Stefan Blank, Andy Bleeker, Heiko Bonte, Andre Brand, Pascal Brinkema, Rene Bunger, Philipp Faltus, Enno Fecht, Jonas Feldmann, Tomke Focken, Marko Fokken, Leon Van der Harg, Keno Hartmann, Mirko Heinrichts, Henning Kramer, Luca Kulessa, Stefan Louwers, Tim Sanders, Niklas Schmiemann, Kai Specht, Lukas Thomes, Dominic De Vries, David Wallentin, Willi Wientjes, Juriaan Wullink,

FOS Gesundheit und Soziales (Pflege):
Jana Becker, Jasmin Bruns, Zoe Geuken, Svantje Gruis, Alina Heidel, Anna-Lena Juschkat, Dilan Kalmaz, Marc Kehler, Hilke Lohmeyer, Damaris Luiking, Nadja Nazarenus, Svenja Osteresch, Elena Ritter, Meta Christin Sanders, Maike Scheller, Salim Schick, Anika Schmidt, Liza-Kiara Schmidt, Rojjin Senol, Batul Shakir, Julia Stach,

FOS Gestaltung:
Cathreen Brakenhoff, Andre Christians, Christian Dirksen, Tilka Fugel, Daniel Hagen, Johannes Hanschke, Eduard Issa, Joelle Janssen, Lamin Kassama, Malin Krieger, Kateryna Lishchenko, Lorena Martini, Christin Meierholz, Lisa Meints, Theis Pranger, Fenna Rademacher, Hannes Reck, Jonas Riedel, Malte Saathoff, Nesrin Sasar, Nina Schönknecht, Sebile Sturzebecher, Amelie Temmen, Lena Wessels,

FOS Informatik:
Friedo Dahlweg, Keno Even, Jannek Von Harten, Nico Leerhoff, Patrik Leggeri, Jannis Lüdemann, Sven Ottersberg, Mousstafa Seidighi, Christian Wulf, Jannes Wykhoff.

Drucken E-Mail