Neue Schulpartnerschaft mit den BBS II Leer


        



Besuch einer französischen Lehrerdelegation aus Straßburg im Elsass

Die BBS II in Leer konnte sich von Sonntag den 11.11.2018 bis Mittwoch den 14.11.2018 über Besuch aus Frankreich freuen. Im Vordergrund standen die Planungen zum Aufbau einer neuen Schulpartnerschaft mit der Berufsschule AC-Strasbourg.
Im Rahmen des Erasmus-Programmes, ein Förderprogramm für Schulpartnerschaften bzw. Schüleraustauschprojekte, wurde eine Struktur entwickelt, die der BBS II Leer sowie deren Schülern und Auszubildenden ermöglichen soll, berufliche Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Im Gegenzug soll französischen Jugendlichen Einblicke in unser Ausbildungssystem ermöglicht werden. Nach einer offiziellen Begrüßung durch den Schulleiter, Studiendirektor Torsten Janßen, standen zunächst Ziele einer Schulpartnerschaft sowie die Ausarbeitung von Schüleraustauschmodellen auf dem Programm. Besichtigungen unterschiedlicher Wirtschaftsbetriebe der Region rundeten die Begegnung ab.
Die Gäste erhielten Einblicke in die wirtschaftliche Struktur der Region und zeigten sich einmal mehr begeistert von den Ausbildungsmöglichkeiten in den Betrieben sowie von der Ausstattung der BBS II Leer. Alle beteiligten Lehrkräfte verabschiedeten sich zuversichtlich und blicken einer erfolgreichen Zusammenarbeit positiv entgegen.

Von links: Frank Freerks (BBS II), Francis Brehm, André Frantz, Dirk Kruse (BBS II), Martina Tellmann (BBS II), Bernd Hillrichs (BBS II) und Benoît Andlauer
Bild: Bruno Mönk (BBS II)

Drucken E-Mail