Module for Joomla by best poker sites online. We support joomla projects.

BBS-Schüler verzauberten mit griechischer Mythologie

OZ vom 28.3.2018

KULTUR
Sie zeigten eine moderne Form von „Prometheus“
Das Stück wird noch einmal in Oldenburg zu sehen sein.


LEER - Um griechische Mythologie ging es kürzlich in der Aufführung „Prometheus“ der Theater-AG Katharsis der Leeraner Berufsbildenden Schulen (BBS) I und II. Gut 250 Gäste verfolgten im Theater an der Blinke in Leer, wie sich die Schüler unter der Leitung von Iris Brunzema und Holger Schlüsselburg dem Thema modern und in jugendgerechter Sprache angenommen hatten.

Aus Ärger über Prometheus befüllen die Götter die Büchse der Pandora.
BILD: PRIVAT


Die Geschichte wurde in zwei sich abwechselnden Handlungssträngen erzählt, teilte die Schule mit. In wiederkehrenden Rückblenden berichtet Prometheus (Manuel Siegle) seinen Schaffens- und Leidensweg: Der Titan (Robert Lee Bolland) erschafft eher zufällig das Menschengeschlecht, während die Göttin Athene (Talea Meyerhoff) ihnen Leben einhaucht.

Zunächst noch als Spielzeug der Götter toleriert, setzt sich Prometheus über die Gesetze von Zeus (Tanja Keiser) hinweg. Er zieht sich den Zorn der Götter, vor allem den des Göttervaters, zu. Als die Menschen von ihm verbotenerweise das Feuer erhalten, beschließt der Götterrat die Bestrafung der Menschen: Durch die eigens hierfür angefertigte Pandora.

Das schlichte Bühnenbild stand im Gegensatz zu den farbenfroh kostümierten und geschminkten Schauspielern. Auch der Zuschauerraum wurde zur Bühne. Die selbsterarbeiteten Choreographien wurden durch eingängige Musik begleitet.

Mit „Prometheus“ hat sich das Ensemble laut Mitteilung für die Teilnahme an den Oldenburger Jugendtheatertagen qualifiziert. Die AG wird das Stück am 19. Juni um 20 Uhr in der Exerzierhalle in Oldenburg aufführen.



Copyright 2012.© BBS II Leer 2004 - 2018 Joomla 2.5 Templates | J!T .