Module for Joomla by best poker sites online. We support joomla projects.

News 2017

Schulleiter bekam richtiges Werkzeug

OZ vom 10.8.2017

WECHSEL
Torsten Janßen leitet jetzt BBS Bei einer Feierstunde in der Pausenhalle wurde der neue Rektor offiziell begrüßt. Dabei wurde unter anderem an seine Schülerzeit erinnert.
VON KARIN LÜPPEN

LEER - Seit Mai leitet Torsten Janßen bereits die Geschicke der BBS II in Leer – doch am Mittwochnachmittag wurde er in einer Feierstunde offiziell in dieser Funktion begrüßt. Dabei gab es viel Lob für seine Person und seine Entscheidung, in die Heimat zurückzukehren, kritische Töne zur Situation an den Berufsbildenden Schulen in Niedersachsen – und Geschenke. Landrat Matthias Groote (SPD) überreichte einen 50er Maulschlüssel – als „Generalwerkzeug.“


Torsten Janßen, Leiter der BBS II (links), bekam von
Landrat Matthias Groote einen Maulschlüssel.                BILD: LÜPPEN


Gutes Material, das betonten weitere Redner, darunter Janßens Stellvertreter und während der Vakanz kommissarische Leiter der BBS II, Gerd Stingl, seien auch notwendig, um die Leitung einer Berufsschule zu meistern. Als Herausforderungen nannte der Leiter der BBS Jever, Jan Zimmermann, neben der Digitalisierung der Arbeitswelt die Inklusion. Das Kultusministerium habe zwar zusätzliche Lehrerstunden bewilligt. „Aber 2018 kommen diese zu spät“, sagte Zimmermann als Sprecher des „Borkumkreises“, dem Zusammenschluss von 14 Berufsschulen. „Die Schüler sind schon bei uns“, sagte er und nannte als Beispiele Schüler mit Trisomie 21, Blinde mit Hund oder Autisten, die in den Alltag integriert werden sollen. Dabei sei die Unterrichtsversorgung an den BBS schlechter als an anderen Schulformen, so Zimmermann.

Janßen wurde 1972 in Veenhusen geboren und war selbst von 1989 bis 1993 sowie von 1994 bis 1997 Schüler an der BBS II. Nach der Ausbildung zum Industriemechaniker bei Novapax in Leer, dem Lehramtsstudium in Hamburg sowie Stationen an der Staatlichen Gewerbeschule in Hamburg kehrt er nunmehr an seine alte Schule zurück. An seinen Einsatz, unter anderem als Schülersprecher und als Gründer der BBSCafeteria, erinnerte Stingl. „Was er sich vornimmt, bringt er zu Ende“, sagte er. So sei es bei einem Metal-Konzert in der Pausenhalle gewesen – als der Raum für zu hell befunden wurde, sei Janßen unter die Decke geklettert und habe die Oberlichter verdunkelt. Das Konzert fand statt.


Als Vertreter des Kollegiums übergab Dr. Ulrich Schachtschneider Janßen eine Wasserwaage. Er wies auf die Fähigkeiten des neuen Schulleiters hin, die von Gesellschaftstheorie bis zum Download des richtigen Druckertreibers reichten: „Was kann der eigentlich nicht?“
Copyright 2012.© BBS II Leer 2004 - 2017 Joomla 2.5 Templates | J!T .