Module for Joomla by best poker sites online. We support joomla projects.

News 2017

12 Solarautos auf der Rennstrecke

OZ vom 18.3.2017

TECHNIK
50 Schüler starteten mit selbstkonzipierten ModellenBei dem Projekt kooperiert die Fachoberschule Technik mit der Hochschule Leer/Emden. Dort entsteht das Chassis per 3D-Drucker.

Sie bauten das schnellste Solarauto (von links): Pascal Cordes (20),
Tim Schwengenbecher (23), Sascha Kerkhoff (21) und Jannik Hartog (21).
BILDER: BLEY

LEER / EDB - 50 Schüler der zwölften Klassen der Leeraner Fachoberschule Technik an den Berufsbildenden Schulen II haben jetzt in einem mehrmonatigen Projekt solarbetriebene Fahrzeuge hergestellt. Zum Abschluss lieferten sie sich in dieser Woche spannende Rennen damit. Das gemeinsam mit der Hochschule Leer/Emden ins Leben gerufene Projekt gibt es bereits seit vielen Jahren. Es soll die Schüler auf ein Studium im Technikbereich vorbereiten.

Zwölf Teams hatten je ein Fahrzeug – so groß wie ein Schuhkarton – konzipiert. Je zwei Läufe hatten sie zu absolvieren. Als bestes Team setzte sich das Quartett Pascal Cordes, Tim Schwengenbecher, Sascha Kerkhoff und Jannik Hartog durch. Auf der acht Meter langen Strecke, die zweimal hin- und zweimal zurückgefahren werden musste, kam ihr Modell auf eine Bestzeit von gut 14 Sekunden.

Jedes Schülerteam hatte als Konstruktions-Starterpaket einen Motor, mehrere Zahnräder mit verschiedenen Übersetzungen sowie vier Solarzellen bekommen. Vorgabe war, dass die Fahrzeuge ausschließlich über Solarenergie betrieben werden durften. Das Chassis konnten die Schüler mit Hilfe eines 3D-CAD-Programms entwerfen. Die Daten wurden dann an die Hochschule Leer/Emden geschickt. Dort wurden die Kunststoff-Chassis’ schließlich per 3D-Drucker angefertigt.









Eines der zwölf von den Schülern gebauten Modelle auf der Rennstrecke.









Copyright 2012.© BBS II Leer 2004 - 2017 Joomla 2.5 Templates | J!T .