Berufliches Gymnasium

Schwerpunkt Informationstechnik

Bereits heute ist der Arbeitsmarkt stark von informationstechnischen Inhalten geprägt. Ein Beruf ohne den Einsatz von Computertechnik in Verbindung mit Netzwerktechnologien ist heutzutage nicht mehr denkbar und sie erfasst immer mehr Prozesse im Alltag und im Betrieb.

Im Schwerpunkt Informationstechnik werden die Grundlagen zum Einrichten eines Einzelplatzrechners und zum Erstellen von objektorientierten Programmierungen behandelt sowie die Grundlagen der Netzwerktechnik thematisiert. Hinzu kommt im Bereich der Steuerungstechnik die Programmierung mit Hilfe der Steuerung „SPS S7“.

Begleitet und vertieft werden diese Inhalte mit den privatwirtschaftlich allseits anerkannten Cisco-Zertifikaten, die unterrichtsbegleitend zusätzlich erworben werden können.